Radverkehr – bessere Mobilität für Mindelheim

Radverkehr - bessere Mobilität für Mindelheim.

Fast die Hälfte des CO2-Ausstosses wird in Mindelheim durch Verkehr verursacht und das sind zum größten Anteil PKW. Deshalb war im Energieteam früh klar, dass auch dieses Thema bearbeitet werden muss.

Die bedeutendste Alternative zum PKW stellt in Mindelheim das Fahrrad dar: In zwei Kilometern Distanz ist jedes Ziel in der Kernstadt erreichbar und auch die Ortsteile sind weniger als 5 Kilometer entfernt. Mindelheim kann somit ideal mit dem Rad erschlossen werden.

Um den Anteil des Fahrrades am Gesamtverkehr zu steigern, wurde die Arbeitsgruppe Fahrrad im Energieteam gegründet, die sich heute „Radteam Mindelheim“ nennt. Es besteht aus 7 Mitgliedern, Sprecher ist derzeit Peter Miller.

Die bekannten Problemstellen für das Radfahren wurden in einer Liste erfasst und mit Rückmeldungen aus der Bürgerschaft und aus einigen Befahrungen des Radteams ergänzt.

Gerne nimmt das Radteam auch Eure Anregung oder Meldung zur Verbesserung der Radwegsituation entgegen und will auch die Situation für Fußgänger verbessern.

Zu den Problemstellen wurden Lösungsmöglichkeiten diskutiert, innerhalb des Radteams und gemeinsam mit Polizei, Ordnungsamt und Bauamt der Stadt, sowie externen Fachleuten. Teilweise konnten Verbesserungen erarbeitet werden, die schon oder noch umzusetzen sind. Leider stellt sich auch oft heraus, dass aufgrund der baulichen Gegebenheiten oder der Eigentumsverhältnisse von Grundstücken oft keine bessere Lösung möglich ist.

Seither hat das Radteam schon einiges erreicht
Beitritt AGFK

Die Stadt Mindelheim ist 2019 der Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundlicher Kommunen Bayern (AGFK) (https://agfk-bayern.de) beigetreten. Die AGFK berät Kommunen für eine bessere Radinfrastruktur und Aufwertung des Radfahrens. Dazu wurden in einer Vorbereisung Stärken und Schwächen identifiziert. Wenn sich die Situation für Radfahrende verbessert hat, prüft die AGFK erneut und vergibt das Siegel „fahrradfreundliche Kommune“. Dieses Ziel hat der Stadtrat beschlossen.

Radverkehrsbeauftragte

Die Stadt Mindelheim hat eine Radverkehrsbeauftragte. Dieses Amt wird von Klimaschutzmanagerin Simone Kühn wahrgenommen.

Stellplatzordnung

Die Stadt Mindelheim regelt in einer Stellplatzordnung, welches Bauvorhaben wie viele Parkplätze braucht. Seit der Neufassung 2021 werden dabei auch Fahrradabstellanlagen vorgeschrieben. So wird erreicht, dass künftig das Rad überall gut abgestellt werden kann.

Josef-Felder-Weg

Der Josef-Felder-Weg führt von der Bgm.-Krach-Straße zum Hallenbad und ist eine wichtige Verbindung für das Rad vom Mindelheimer Norden zum Zentrum, wenn man nicht entlang der Krumbacher Straße fahren will. Die Straße war von Querriegeln mit Pflastersteinen unterbrochen, höchst unangenehm beim Radfahren. Der Fahrbahnbelag ist nun erneuert und es fährt sich dort prima mit dem Rad.

Aktion Abstand

Ab 2020 ist beim Überholen von Rädern innerorts ein Mindestabstand von 1,50m und außerorts von 2m vorgeschrieben. Zusammen mit der Verkehrswacht Unterallgäu wurde auf diese neue Regelung hingewiesen und für mehr Abstand geworben mit Bannern am Straßenrand und Radfahren mit eigens bedruckten Warnwesten.

Fahrradstraße Georgenstraße und Champagnatplatz

Der Stadtrat hat beschlossen dass die Georgenstraße und der Champagnatplatz zur ersten Mindelheimer Fahrradstraße werden. Das war ein Resultat aus der Bürgerbeteiligung zum Maristenareal, das Radteam hat diese Lösung unterstützt und bleibt am Ball, wenn es jetzt um die Umsetzung geht.

Radabstellanlagen am Bahnhof

Die Radabstellanlagen am Bahnhof sind keineswegs mehr zeitgemäß, teilweise sogar gefährlich. Wer mit dem Zug zur Arbeit oder zur Schule pendelt, braucht aber dringend eine gute Radabstellmöglichkeit. Das Radteam hat zahlreiche Gespräche mit Stadtverwaltung und über diese mit der Bahn geführt. Viele gewünschte Standorte sind aus bahntechnischer Sicht nicht möglich. Es konnten aber moderne Radabstellanlagen an der Industriestraße bereits geschaffen werden und weitere werden folgen. Auch absperrbare Boxen für hochwertige Räder zur Miete sind vorgesehen.

ADFC-Ortsverband

Das Radteam war einer der Mitinitiatoren bei der Gründung des ADFC-Ortsverbands Mindelheim.